JAËL

Live: Albumtaufe im Bierhübeli Bern am 17. Oktober 2019

Bild Fredi Hallauer

Jaël und ihr Quartett tauften das neue Album mit einem ausgiebige Konzert. Zum Zuge kamen natürlich die neue Songs und viele Dongs aus dem bisherigen Schaffen von Jaël. Begleitet wurde sie von einem Tastenmann, einem Gitarristen der wahnsinnig schön die Backing Vocals übernahm, einem Bassisten und einem Schlagzeuger. Sie selber sang und spielte bei manchen Songs Gitarre. Jaël erklärte ihre Lieder sehr sympathisch. Das Lichtdesign war sehr schön, einfach und ausgeklügelt. Das Bierhübeli war bestuhlt und so wie das Publikum sass auch die Band. Da das Repertpire doch viele bewegte Stücke hatte, war das etwas seltsam. „Warum sit dir so trurig“ von Mani Matter kam in einer sehr schönen leicht psychedelischen Form auch zur Aufführung. Für die letzten zwei Stücke stand Jaël auf und forderte das Publikum auf ebenfalls aufzustehen und sich zu bewegen, was zwischen den Stuhlreihen nicht ideal war. Die wunderbare Stimme von Jaël faszinierte und begeisterte bis zum Schluss. Es folgten noch eine Hand voller Zugaben. Ein eher ruhiges Popkonzert mit einer starken Jaël und exzellenten Musikern ging nach knappen zwei Stunden zu Ende.

Bild Fredi Hallauer

Album: „Nothing To Hide“ (Phonag)

Jaël ist wieder da, in alter Frische und reifer. Die elektronischen Spielereien hat sie über Bord geworfen und setzt wieder aufs Handgemachte wie Piano, Gitarre, Bass, Schlagzeug und Streicher. wichtig sind die schönen Melodien und die grossen eingängigen Refrains. Jaël erzählt Geschichten, teils aus ihrem Leben und andere könnten aus dem Leben sein. Ihre schöne Stimme bezaubert. wunderschön ist das zweisprachige Duett mit dem Franzosen Roman Chelminsky. Es ist ein ruhiges und doch lebhaftes, fröhliches und sogar manchmal quirliges Album geworden.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s