AKKU QUINTET

Album: „Depart“ (7d Media/Godbrain Distribution

Das Berner Quintett spielt Jazz auf der Basis von Minimal Musik mit Post Rock durchsetzt und viel Patterns und Grooves. Das ist das vierte Album dieses speziellen Quintetts. Es beseht aus Manuel Pasquinelli (Drums, Komposition), Michael Gilsenan (Sax), Maja Nydegger (Keys), Markus Ischer (Gitarre) und Andi Schnellmann (Bass). Das Schlagzeug setzt häufig die Muster und das Keyboard nimmt sie auf, natürlich ist auch der Bass mit dabei. Die Gitarre setzt dann mehr den Groove und das Saxophon lässt es jazzen. Die Musik ist manchmal ziemlich sperrig und selten einfach. Man muss sich in den Strudel dieser Musik hineinziehen lassen und es funktioniert nicht jeden Tag gleich gut. Man muss ganz offen sein für alles musikalische, dann gefällt dieser Sound.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s