SONIC DELUSION

Album: „Anything Goes“

Der in Neuseeland lebende Schweizer Musiker André Manella ist mit einem neuen Album am Start. Der Gitarrist und Sänger versteht es sehr gut mit seiner Loopstation und anderen Geräten umzugehen. Sein neues Album bewegt sich zwischen Indie Folk und Pop. Seine Songs sind oft sehr temporeich und dort kommt dann auch sein schnelles Gitarrenspiel zum Zug. Perkussion und subtil eingesetzte elektronische Geräte bringen diese Musik Richtung Pop. Die Stimme wurde auch minimal manipuliert und so stimmt alles zusammen. Die Songs erzählen vom Alltag und Lebensphilosophien. Alles ist sehr positiv oder sagen wir Sonic Delusion versteht es das Gute zu sehen oder wieder aufzustehen und das zu machen was er will. Ob die Songs autobiographisch sind oder einfach die neuseeländische Lebensphilosphie, wollen wir mal offen lassen. Mit „Anything Goes“ ist Sonic Delusion ein Album in der richtigen Richtung gelungen, fröhlich, aufgestellt und viel gute Musik, so richtig gut für den Alltag.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s