ELEMENTS IN MOTION

Live: In der Alti Moschti Mühlethurnen am 11. Mai 2019

Bild Fredi Hallauer

Hinter dem Projekt Elements in Motion steckt ein Daniel Thürler (Schwyzerörgeli) und Alfred Mosimann (E-Bass). Dazu kamen zwei katalanische Gitarristen und Sänger, nämlich Marc Durandeau und Alex Miralles. Alfred Mosimann und Alex Miralles (akkustische Lead Gitarre) entpuppten sich als sehr versierte und geniale Musiker, Daniel Thürler und Marc Durandeau zeigten sich als Tausendsassas. Was Daniel Thürler in diesem Worldmusik Konzert alles aus seinen Schwyzerörgelis herausholte war unglaublich. Rhythmisch zwischen Schweizer Volksmusik, irisch, spanisch, katalanisch und sogar Reggae kam da zum Vorschein. Ganz zu Schweigen, wenn er die Melodie übernahm oder die Lieder umspielte, auch da spielte der Stil keine Rolle. Spannend war es wenn er zusammen mit dem Leadgitarristen seine Kompositionen spielte, auch da sah und hörte man eine ungeheure Virtuosität und Fingerfertigkeit beider Musiker. Marc Durandeau kann man auch als Singer/Songwriter bezeichnen, denn alle Lieder hat er geschrieben in Katalanisch, Englisch, Spanisch und Französisch. Um dem Ganzen den richtigen Boden zu geben und die Klänge vibrieren zu lassen brauchte es den richtigen Bassisten und das konnte nur Alfred Mosimann mit seinem sechs saitigen E-Bass sein. Sympathisch, lüpfig, nachdenklich, lustig und musikalisch einzigartig war dies einer der letzten Konzertabende in der Alti Moschti von dieser Saison. Sicher ein unvergesslicher Abend für das Publikum.

Bild Fredi Hallauer

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s