MANTA YOUF

Album; „Vol. 1“ (Irascible)

Das Quartett aus Baden veröffentlicht ihr Debütalbum mit dem Titel, wie könnte es anders sein „Vol.1“. Sie spielen spannende Musik mit Elektro und Gitarren, Schlagzeug zwischen Indie, Ska und Dub. So genau einzuordnen sind sie nicht, was nichts macht, denn das Sounddesign ist umwerfend. Der Gesang, leicht verhallt, kommt hinter dem Schlagzeug und den Beats hervor, die Gitarren und Soundwälle befinden sich noch weiter hinten und geben das richtige Design für den Sänger. Tanzbare Musik mit Psychedelischem .

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s