SANDRA RIPPSTEIN BAND & FRIENDS

Live: Blues am Gründonnerstag in der Alti Moschti Mühlethurnen am 18. April 2019

Bild Fredi Hallauer

Dieses Konzert war nicht so gut besucht wie in früheren Jahren, obwohl an den Blueskonzerten nur hochkarätige Leute auf der Bühne stehen. Diesmal war es Sandra Rippstein aus dem Kanton Aargau mit ihrer Band und Freundinnen. Sie sang sich quer durch Blues, Soul, Funk und Gospel. Häufig ist sie Gastsängerin, aber sie hat auch eine hervorragende Band, welche mit ihr auf der Bühne stand. Die Musiker waren Christoph Heule am Piano und Hammondorgel, Steve Grant am Schlagzeug, Daniel Oswald am E-Bass und Dominik Rüegg an der Gitarre. Das Konzert startete mit genau dieser Besetzung und der grossen Stimme von Sandra Rippstein. Sie groovte herrlich und hatte eine warme kräftige Stimme. Dann kam Freda Goodlett dazu, bzw sie sang ebenfalls zuerst zwei Lieder mit der Band und das war funky Stoff. Die beiden Frauen teilten sich dann die Bühne und holten später noch Maja Remensberger dazu, ebenfalls aus dem Kanton Aargau. Sie hatte eine ganz andere Stimme, mehr für Balladen und jubelte in den höchsten Töne mit ihrer Bruststimme. Gemeinsam sangen sie „Hard Days Night“ und auch die anderen Lieder waren eher aus dem Bereich Pop. Nach der Pause startete wieder Sandra Rippstein mit der Band und dann kamen die beiden Frauen wieder dazu und es wurden Gospel gesungen. Das tun die drei in einer Gospelshow sonst auch und diese drei Stimmen erzeugten Hühnerhaut, Timing war perfekt auch von und mit der Band. Ein grossartiges Konzert mit wahnsinns Musikern und drei tollen Stimmen eröffnete die diesjährige Osterzeit wunderbar.

Bild Fredi Hallauer

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s