HAUBI SONGS

Album: „Highlife“ (Red Brick Chappel/Irascible)

Die Luzerner One Man Band versucht es wieder mit seiner sehr eigenartigen Art. Musikalisch umgibt er sich mit ein paar elektronischen Klängen, eher aus dem Old School Bereich. Die Beats sind oft nicht durchgehend, also tanzbar sind diese Klänge nicht. Alles ist langsam und verschleppt. Dazu kommen die Texte, welche auch eine halbe Sache oder halbe Songs sind, denn zum Einen sind es Liedtexte zum anderen moderne, fragmentierte Lyrik zwischen Rap und verschlepptem Pop-Gesang. sprachlich pendelt er zwischen Mundart, Englisch und Französisch im gleichen Lied. Haubi Songs gehört in die Kategorie „Ich mache was ich will und wenn es euch gefällt, dann habt ihr Glück gehabt“.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s