HALUNKE

EP: „Ponyhof“ (Der Letzte Schrei Records)

Die Halunke sind wieder los. In sechs Liedern und einem Intro präsentieren sie uns feinen Mundartpop. Die Band wird immer besser und die ausgefeilten Arrangements stechen positiv hervor. Beim Titellied singt QC von Troubas Kater mit, er passt gut in dieses Lied. Die Halunke sind auch eigenständiger geworden, und man kann nicht mehr sagen sie tönen wie .. . Inhaltlich geht es um witzige Geschichten, welche nur entfernt aus dem direkten Alltag gegriffen sind und darum leicht daher kommen. „Ponyhof“ ist ein schönes, leichtes und erfrischendes Album mit Mundartpop.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s