SCHMIDBAUER, POLLINA, KÄLBERER

Album: „Süden II“ (Jazzhaus Records/Sound Service)

Hier dreht es sich um ein Projekt des Italo-Schweizers Pippo Pollina mit den Bayern Werner Schmidbauer und Martin Kälberer. Vor einigen Jahren waren sie zusammen unterwegs mit „Süden“ und nun gibt es das Projekt „Süden II“ Sie erklärten, dass der Süden einerseits ein Traumferienziel ist und andererseits die Flüchtlingsströme aus dem Süden kommen. Zum anderen kommen die Bayern aus dem südlichsten Zipfel Deutschlands und Pippo Pollina aus Sizilien, dem südlichsten Teils Italiens. Die Texte haben sie zusammen geschrieben, das heisst, die Lieder hatten noch weisse Flächen, welcher der Andere in seiner Sprache füllen konnte. Den Text zu „But Then Agaim“ schrieb Madleina Pollina. Es handelt sich um mehrheitlich gesellschaftskritische Lieder mit Musik, welche einem aber nicht zu Boden zieht, sondern die trotz allem eine südliche Lebensfreude zeigt, mal romantischer und dann auch wieder fröhlich. Das Lied „Richtung Süden“ erklärt um was das Projekt eigentlich geht. „La Citta Dei Bianchi“ sind Fragen die ein Kind seinem Vater stellt über die Städte der Weissen, sie sind aber noch auf einem „Schiff“ auf dem Meer. Zu „Stolz drauf“ erzählte Werner Schmidbauer: „Ich als junger, wilder Bayer, habe mich oft mit meinem Vater, einem konservativen Bayern, gestritten, weil es Spass machte, nur in einer Sache waren wir uns immer einig, auf unsere Herkunft können wir nicht Stolz sein, denn da haben wir nichts dafür getan ,das wir ausgerechnet aus diesem Land kommen“. Die Lieder sind im Booklet der CD alle auf Hochdeutsch übersetzt, für alle die des Italienischen oder des Bayrischen nicht kundig sind. Auf diesem Album wirken noch ein paar weitere hervorragende Musiker mit. So wild wie das im Januar tönen mag, aber „Süden II“ wird eines der wichtigsten Alben 2019 sein.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s