KING PEPE

Album: „Karma:OK“ (Big Money Records/Gesunder Menschen Versand)

King Pepe aus Bern ist diesmal nicht mehr von Le Rex begleitet sondern von Hari und Rico Baumann, aber nur jeweils von einem, mit Schlagwerk und ganz viel Elektronik. King Pepe am Gesang und Gitarre und der Rest stammt von dem jeweiligen Musikern. Die Texte sind so schräg, verschroben und teils doch hoch philosophisch wie eh und je. Es hat etwas viel komische Stimmeneinspielungen, welche man nicht immer akustisch gut versteht, was schade ist. einige Lieder gehen nur auf Spass, andere sind höherer Blödsinn mit Tiefgang. Sehr toll sind die Lieder „Standortbstimmung“ und „Morn fallt us“. Ein Vorteil dieses Albums, es ist sozusagen durchgehend tanzbar.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s