TINU HEINIGER & HANK SHIZZOE

Live: „Heiniger Abend“ in der La Cappella am 26. Dezember 2018

Bild Fredi Hallauer


Wie alle Jahre war Tinu Heiniger in der Weihnachtszeit mit einem anderen Musiker unterwegs und er zelebrierte seinen Heiniger Abend. Diesmal spielte er mit dem Gitarristen und Banjospieler Hank Shizzoe. Die zwei passten musikalisch sehr gut zueinander. Hank Shizzoe unterstützte die Stimmungen der Lieder von Tinu Heiniger mit viel Einfühlungsvermögen und grossem Können. Diesmal war es eigentlich vorwiegend das programm von Tinu Heiniger, nur zwei Songs kamen von Hank Shizzoe, wo Heiniger dann mit seiner Klarinette Töne beisteuerte und zeigte dass er ein begnadeter Klarinettist ist. Das Programm war ziemlich Retrospektiv, Heiniger erzählte aus seiner Jugendzeit und sprang in die heutige Zeit. Die Lieder waren besinnlicher, manchmal etwas bedrückt und die politische Zeit fehlte ganz. Die heutigen Lieder sind musikalisch hervorragend, inhaltlich aber etwas sehr banal und mit unzähligen Wiederholungen in die Länge gezogen. Es war ein schöner Heiniger Abend, nach dem man sich aber etwas bedrückt auf den Heimweg machte.Bild Fredi Hallauer

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s