BRUNO DIETRICH

Album: „Chateau Dopamin“ (www.brunodietrich.ch) 

Bruno Dietrich ist mit einem neuen Album am Start. Im Titel wird schon klar, Dopamin ist verantwortlich für Glücksgefühle und das bekommt man auch beim Hören des Albums. Es sind Liebeslieder, manchmal etwas erdiger oder herber, dann wieder leicht süsslich und immer vollmundig. Bruno Dietrich tönt wirklich sehr glücklich und steckt damit an. Die Band mit Jean-Pierre von Dach an den Gitarren und Roland Sumi am Bass und Bruno Dietrich an den meisten anderen Instrumenten, plus ein paar Gäste tönt sehr gut und klar und unterstütz die Texte sehr gut. Viele Lieder erinnern an die Span der 90iger Jahre, vielleicht ist es auch nur, dass hier Mundartrock (pop) gespielt wird, wie er landauf und landab bekannt ist. Die Texte haben Niveau und versuchen mit dem Thema Liebe und vielen Facetten davon umzugehen, was einigermassen gelingt, aber wer kann das besser, es liegt am Thema.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s