THE PEPPERMINT TEA GROUP

Album: „At The Bazaar“

Unknown.jpeg

Die achtköpfige Band aus Glarus und Zürich versucht sich in einem musikalischem Gemisch, welches nicht genau zu definieren ist. ja manchmal ist es kein Gemisch, sondern es sind zwei verschiedene Sachen, getrennt in einem Song. Der Album Titel ist irreführend, mit Musik vom Bazaar hat es wenig zu tun. Vordergründig und beim ersten Song ist es groovende Musik mit viel Soulelementen und leichtem Jazz. Der zweite Song ist weiterhin sehr groovig, dazu kommt unnötiges Elektrogebrumme und -gefipse und es wird sehr jazzig. Der Jazz ist sehr gut, es ist sogar kräftiger, wirklicher Jazz und er paast nicht zum ersten Song. Es wird dann popig und nachher funkig. Zwischendurch klingt es auch nach einem Unterhaltungsorchester. Irgendwie fehlt dieser Musik die Seele. Ich weiss nicht ob es daran liegt, dass ich Pfefferminz Tee nicht so mag, ich hoffe nicht.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s