SECOND COUSINS

Album: „Bloody Tears“ (Fontastix/CeDe.ch)

Blues scheint bei den Schweizermusikern sehr angesagt zu sein. Second Cousins ist zwar eine neue Band, aber es sind alte gestandene Bluesmusiker, welche sich hier zusammengetan habe. Die Namen sprechen für sich, es sind Cla Nett (Gesang und Gitarre) welcher von der Lazy Poker Blues Band und später anderen Bands herkommt und ebenfalls am Gesang und Gitarre ist Kurt Bislin (Bluecaster, The Raindogs, The D Biters) dabei. Die Beiden trafen sich bereits früh im Atlantis Basel und spielten immer wieder der eine beim anderen als Gast. Sie fanden einmal heraus dass sie wirklich second Cousins sind, denn ihre Grossväter waren Brüder. Die beiden holten sich Markus Halmer (Bass) und Bernie Ruch (Schlagzeug) hinzu. Entstanden ist ein wunderschönes Blues Album mit herrlicher Old School Bluesmusik. Die eigenen Songs erzählen aus dem Bluesleben. Diese intelligente handgemachte Musik geht direkt ins Herz und das nicht nur bei Bluesfans.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s