STALLDRANG

Album: „Roots“ (Zytglogge)

Unknown-1.jpeg

Nein das ist keine neue Mundartrockband und gesungen wird sowieso nicht. Stalldrang wurde dieses Jahr gegründet und besteht aus Brunner – Pfändler – Brunner. Ja die zweimal Brunner das sind Evelyn Brunner am Kontrabass und Kristina Brunner am Cello und Schwyzerörgeli. Pfändler ist Chris Pfändler am Hackbrett. Sie spielen neue Volksmusik oder einfach eine sehr gemütliche, kreative und „gmögige“ Musik. Die Kompositionen stammen alle von Chris Pfändler, die Arrangements von Stalldrang. Das Hackbrett dominiert den Klang klar, wie es das Instrument immer tut, aber aufgepasst da gibt es einen kreativen Bass der sogar mal Melodie spielt, das Cello übernimmt plötzlich die Melodieführung und übergibt dem Hackbrett den Rhythmus. Ab und zu kommt das Schwyzerögeli zum Einsatz. Die Grundrhythmen sind meist traditionell aber man könnte doch da und dort bei einem Schottisch oder einer Mazurka ins Stolpern geraten, wenn die Synkopen auftauchen. Dieses Album ist ein schönes Stück Schweizer Instrumentalmusik.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s