REVEREND BEAT-MAN AND THE NEW WAVE

Album: „Blues Trash“ (Voodoo Rhythm Records)

Unknown-1.jpeg

Was Reverend Beat Man so für Musik macht, kennt man ja, oder vielleicht doch nicht. OK seine Stimme ist unverkennbar, aber auf diesem Album geht er die Musik etwas gemütlicher an. Wenn er alleine spielt mit Schlagzeug und Gitarre dazu und singt tönt das gut und unkonventionell, wenn aber noch die New Wave in unterschiedlichen Besetzungen dazu kommen, dann wird es aussergewöhnlich. Nicole Izobel Garcia spielt Synthesizer, Orgel und singt; Julian Sartorius übernimmt die Drums; Resli Burri das Harmonium, Piano, Fender Rhodes und singt, Mario Batkovic spielt  Akkordeon, Bassgitarre, Gitarre, Bulbul Banjo und singt Backing Vocals, dann kommen noch Gäste am Bass und Saxophon. Das ist wirklicher Blues Trash, ungewohnt aber durchwegs hör- und geniessbar, auch wenn es keinen Party Rock’n’Roll ist. Reverend Beat-Man ist wieder um etwas aussergewöhnliches gelungen.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s