THE NIGHT IS STILL YOUNG

Album: „King Of Bees“ (Radicalis)

Unknown.jpeg

Der Basler Marco Naef steht hinter dem langen Namen The Night Is Still Young. Er werkelte zehn Jahre an seinem Debüt Solo Album und nahm es mit verschiedenen MitmusikerInnen aus seinem Umfeld auf, u.a. mit Anna Aaron und Nadia Leonti. Es ist ein Singer/Songwriter Album mit viel lärmiger Gitarre, Drums und auch der Gesang leicht im Hintergrund. Die Musik steht als etwas Eigenes neben den Songs und nicht unbedingt als Transportmittel. Das Album pendelt zwischen Wildwestromantik und Postpunk. Die Stimme jammert etwas zu arg, für das die Nacht noch jung ist.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s