DUCK DUCK GREY DUCK

Album: „Traffic Jam“ (A Tree In A Field Records/Casbah Records/Irascible)

31a317ab-19cc-413e-a246-08015d9f600e.jpg

Das Genfer Rocktrio liefert da gleich ein Monsteralbum von 25 Titeln ab. Es ist erstaunlich wie vielseitig das Trio spielt, teils recht gewohnten Rock um dann da und dort die Gewohnehiten zu zerstören oder uns zu verstören. Ein tolles Rockalbum, nicht mehr und nicht weniger, einfach weniger wäre mehr. 25 Titel sind auf einmal etwas viel und die Kreativität mag die Spannung nicht über alle Titel zu halten.

Musik hören

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s