DEAN DENMARK

Album: „Through A Realm Of Utopic Beliefs“

file3.jpg

Der in Zürich lebende Musiker hat ist eindeutig ein folkiger Singer/Songwriter. Er erzählt in seinen Songs Geschichten und begleitet sich mit der Gitarre. Mal ist die Gitarre mehr akustisch, dann wieder leicht rockig oder verzerrt. Sein Gesang, mit einer leicht höheren Stimme aber etwas belegt, besticht bereits beim ersten Hören.  Die elf Songs klingen abwechslungsreich und vielseitig und es macht Freude Dean Denmark zuzuhören.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s