VISIONS IN CLOUDS

EP: „Leveé En Masse“ (Manic Depression/Little Jig)

7b2c53ee-e380-4ca0-9b03-728ad54bb398.jpg

Das Quartett aus Luzern spielt Postpunk oder Synthwave. Sie singen von der verlorenen Generation der 80iger Jahre. Die Texte sind nicht einfach aber das Thema auch nicht. Sie besingen die Müdigkeit und die Gleichgültigkeit einer Generation, die Leistungen erbringt ohne Fragen zu stellen. Der Sound passt genau dazu, er ist selten wütend und die Synthie spiegeln manchmal die Müdigkeit und Gleichgültigkeit. Eine gelungene EP.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s