LINARD BARDILL

Live: In der La Cappella, Bern am 16.11.2017

Bild Fredi Hallauer

Linard Bardill, der Bündner Liedermacher blickt mit seinem neuen Programm auf die letzten 33 Jahre zurück. Er begann das Konzert mit dem Lied „Tamangur“, von der alten Arve. es folgten dann ein paar seiner hochdeutschen Lieder, bevor er auf die Mundartlieder wechselte. Linard Bardill verstand es vortrefflich die Zeit und die Situationen anschaulich zu erklären und zu den nächsten Liedern zu verbinden. In der zweiten Hälfte des Konzertes erzählte er vom kleinen Buddha und wie er sein Verhältnis  zu vielen Themen verändert hat. Es entstanden die Bettkanten Konzerte in den Kinderspitälern und auch die Kurse, Sterben für Anfänger. Von den beliebten Liedern der Bettkantenkonzerten sang er einige und natürlich erzählte er auch die Geschichte vom Doppelhas der sterben wollte. Es war ein sehr eindrücklicher und unterhaltsamer Abend mit Momenten zum Schmunzeln und zum Nachdenken.

Bild Fredi Hallauer

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s