QUARTETT WASCHÄCHT

CD: „Rassig & Gspassig“ (Phonoplay)

Unknown-1.jpeg

Diese CD des Volksmusikquartetts ist bereits die Dritte der Innerschweizer Musiker. Frowin Neff (Handorgel, Schwyzerörgeli, Gesang, Bödele), Remo Gwerder (handorgel, Schwyzerörgeli, Gesang), Ueli Stump (Klavier, Gesang) und Carlo Gwerder (Kontrabass, Gesang) versprechen mit dem CD Titel nicht zuviel. Die Ländler fahren wirklich unheimlich in die Beine, da ist Power und Spielfreude dabei. Dazu kommen die Lieder, teils Hochdeutsch, aber so das Ländlermusik Hochdeutsch, und Mundart. Die Lieder passen sich im Stil bestens in das Album ein, egal ob „Atemlos“ von Helene Fischer, „Jetzt muess dr Buch wäg“ oder „Heimweh“ von Plüsch. Diese Volksmusik verkommt nie in den Schlager oder die Musikantenstadl Volksmusik, sie bleibt zeitgemäss authentisch. Bei den Stücken wird auch Bödelet dass es nur so fetzt. An der nächsten Party „Xavery Schotisch“ abspielen.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s