HENRIK BELDEN

LIVE: In der Mühle Hunziken, Rubigen am 21. Januar 2017

20170121_224024.jpg

Es war ein Doppelkonzert angesagt. Zuerst spielte Me & Marie, was ganz andere Musik ist, als Henrik Belden und seine Band spielt. Darum gab es zuerst ein Umschalten in den Ohren, aber das gelang gut. Henrik Belden trat sehr souverän und sympathisch auf. Seine Ansagen, seine lobende Worte für die Mühli, das Publikum und seine Lieben daheim machten noch sympathischer als er schon ist. Seine Band unterstützte ihn musikalisch sehr stark aber unaufdringlich. Da waren die schönen Soli des Gitarristen und auch das Keyboard kann sich hören lassen. Sie spielten an diesem Abend Songs aus allen ihren 5 Alben, was ein abwechslungsreiches Programm ergab. Die Musik von Henrik Belden und seiner Band war so richtig für das Gemüt an einem sehr kalten Winterabend.

20170121_224049.jpg

Fredi Hallauer

CD: „Black & WHITE“ (HRP Records/Irascible)

Unknown.jpeg

Das fünfte Album von Henrik Belden ist wiederum ein Wurf mit schöner handgemachter Musik. Es ist ein eher ruhiges Album geworden mit wunderschönen Songs. Die bewährte Band um Henrik Belden spielte die 12 Lieder meist live im Studio ein und dadurch wirken die Songs authentisch und warm. Neben der ausgereiften Musik erwärmen auch die Lyrics das Herz. Sie sind vielleicht noch nicht gerade Nobelpreis verdächtig, aber wenn Henrik Belden so weiter macht erreicht er das noch. Schwarz ist nur die CD und Henrick Belden auf dem Cover, sonst würde ich sagen wunderbare weiss strahlende Musik und Texte.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s