TRAKTORKESTAR

CD: „Deafening Lullabies“ (Irascible)

961910fe-2bca-43ed-89c7-05d0540ccc97.jpg

Wer Traktorkestar kennt bis jetzt soll bitte alles vergessen was bisher war. Traktorkestar haben sich neu erfunden, mit Balkanbrass hat es nichts mehr zu tun. Aber Traktorkestar ist auch im neuen Kleid eine tolle Band. Sie spielen in der gleichen Besetzung wie bisher, aber jazziger und nicht mehr mit den Balkanrhythmen. Zuhören lohnt sich auch bei den instrumental Nummern, den die Arrangements sind genial, da wechselt dauernd was nur irgendwie wechseln kann und zu Zeitpunkten wo man den Wechsel nicht erwartet. Simon Jäggi (Kummerbuben) singt zwei Songs in seiner unverkennbaren Art. Richtig unter die Haut geht „Lost Boy und Suicide Girl“.  Bei einem weiteren Song singt Claire Huguenin, hier nimmt sich das Traktorkestar noch mehr zurück und spielt die Rolle eines Begleitorchesters. Also alles vergessen, umgewöhnen und geniessen.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s