TANZKAPELLE UELI MOOSER

CD: „Tanzmusik-Klamotten“ (Zytglogge)

Unknown.jpeg

Der Untertitel dieser CD beschreibt recht gut, was es da zu hören gibt „Mit Melodien auf Reisen“. Das ist Tanzmusik aus der ganzen Welt, welche schon im vorletzten Jahrhundert Eingang in die Schweizer Volksmusik fand. Aus dem „Brooklyn Cake Walk“ von 1899 wurde Anfangs 20. Jahrhundert von Kasi Geiser „Roman fährt Automobil“; oder aus der „Veteranen Polka“ von Josef Vollmàr von 1862 wurde im 20. Jahrhundert „En urchige Muotathaler“ von Fredy Zwimpfer und „De Chüefer“ von Rees Gwerder. Im ganzen sind 23 Tänze mit Ursprung in Europa, den USA und Lateinamerika zu hören. Das Sextett um Ueli Moser musiziert mit Klarinette und Saxofon, Violine und Blockflöte, Gitarre und Banjo, Kontrabass, Akkordeon und Posaune. Diese vorwiegend internationalen Tänze von vorgestern lassen sich gut tanzen, eignen sich aber auch zum Anhören und gute Laune verbreiten. Staunen ist über die Herkunft, welche im Booklet gut dokumentiert ist, selbstverständlich erlaubt.

Fredi Hallauer

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s