TYLA DURDEN

CD: „TH3 OR1G1NAL“ (Warner)

Unknown-1.jpeg

Die Bernerin Tyla Durden, oder bürgerlich Sabrina Bühlmann, begeistert mit ihrer ersten CD. Sie ist Sängerin, Musikerin und Multimediafrau, was sich vor allem in den Booklet Ideen zeigt. Mit der Lösung eines kryptischen Rätsels, welches auf durchsichtige Folie gedruckt ist, lässt sich mehr material herunterladen. Das ist nur eine grobe Umschreibung, die CD muss man in den Händen haben um zu verstehen was ich schreibe. Für den Rest der CD Besprechung braucht man sie im CD Player. Bin mir nicht sicher, ob der CD Player noch passt für das futuristische Ding, welches Tyla Durden hier durchzieht. Aber keine Angst es ist nie wirklich abstrakt, hat abstrakte Elemente dabei. Eigentlich ist es Electro-Pop, sehr intelligent, sehr kraftvoll und emotional und wiederum kühl in einem. Die Beats gehen ab, also tanzbar aber darin ist alles Mögliche vermischt, von Trip Hop zu Noise zu Soul und noch einiges mehr. Die Texte sind intelligent und erzählen von einer düsteren Zukunft, was mit der tanzbaren Musik wieder leichter gemacht wird. Tyla Durden ist vielleicht, zumindest punktuell irgendwo mit Prince einzustufen, leicht versörend und für unzählige Überraschungen gut.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s