SCHÜPP

INTERVIEW

Kurz vor dem Konzert in der Mahogany Hall stand Flückiger von Schüpp Fredi Hallauer Red und Antwort.

LIVE: Mahogany Hall Bern 4. Mai 2016

20160504_222813.jpg

In der sozusagen ausverkauften Mahogany Hall tauften die Berner, diesmal im Quartett mit Kontrabass ihre CD. Es war ein gelungenes Konzert mit sehr gutem Sound. alle Instrumente hörte man klar und auch der Gesang war gut verständlich. Die Zwischenkommentare waren nicht zu lang und nicht zu kurz. Die Musiker spielten abwechslungsreiche Musik zu den feinsinnigen Liedern, welche beim Publikum gut ankamen. Schüpp live lohnt sich.

Fredi Hallauer

CD: „Aus Guete“

Schüpp.jpeg

Schüpp das schräge Rumpelfolk-Trio hat mit seinen wilden Liedern wieder zugeschlagen. Die Lieder sind musikalisch wie textlich, schräg, witzig und trotzdem tiefgründig. Musikalisch setzen sie die verschiedensten akustischen Instrumente ein und nehmen viele Stilarten als Basis. Wer genau hinhört merkt, dass da andere Melodien oder Anspielungen versteckt sind, welche natürlich zum Text passen. Textlich sind sie frisch und frech. Es gibt nicht ein spezielles Lied hervorzuheben aber ein Beispiel einer Textzeile soll es zeigen „ich ha scho viel, ich gib es zue, aber viel isch noni gnue, ich wott meh“. Eine erfrischende Frühlingsmusik.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s