BUSCHI & ANNI

Live: 16. März 2016 Cafe Marta in Bern

20160316_205230.jpg

Die Nidwaldner begeisterten im kleinen Cafe Marta das Publikum. Sie spielten und sangen sattelfest und professionell. Das Repertoire war vor allem von irisch angehauchten Songs geprägt und wurde mit Nidwaldner Dialekt Liedern und eigenen Chansons gespickt. Ihr Repertoire ist grösser als nur was auf der CD ist, somit lohnte es sich dieses Konzert von Buschi und Anni anzuhören. Der Schlagzeuger spielte sehr dosiert oder wie er sagte, weit ausserhalb seiner Komfortzone, so kam aber der Gesang gut zur Geltung. Es war ein gemütliches Konzert.

Fredi Hallauer

20160316_214035.jpg

CD: „Gin Folk“

images

Das Innerschweizer Quartett veröffentlicht seine erste CD. Sie spielen Folk und Folkrock und das wunderschön. Nach einem irischen Opener natürlich aus der eigenen Feder, folgen weitere englische Songs, Mundartlieder und auch französisches. Das Akkordeon gibt der Gruppe sowieso manchmal ein französisches Flair. Diese ehrliche handgemachte Musik geht in die Gehörgänge und ins Herz wie Honig, und bleibt dort haften. Beim Lied „Spatz“ wird der Refrain ein bisschen viel wiederholt und es bekommt plötzlich so einen Schlagertouch.

Fredi Hallauer

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s